Letztes Feedback

Meta





 


 

Liebst du mich so, wie ich Dich liebe ...

Es ist viertel Drei in der Nacht und noch immer schlafe ich nicht, noch soviel zu tun, eigentlich, soviel zu denken, eigentlich, soviel zu beenden, immer ...

Und Du ... in meinem Kopf, immer.

Alles was wir erleben, wie ein Film in meinem Kopf.

Wie waren 3Wochen durchgehend zusammen, wie kann ich Dich da nur trotzdem gerade so wahnsinnig vermissen, wie kann ich nach all deinen Liebesbeteuerungen, noch immer solch eine Angst haben ...

Neues Jahr .. neuer Anfang.

Diesmal wirklich?

Das erste gesunde Jahr? Gesund?

"Entscheidungen machen uns zu dem, was wir sind und wie haben immer die Wahl, das Richtige zu tun."

Moto ..?

So deprimiert wie Benni die letzte Zeit war, will ich nicht sein, nicht werden, es tut weh ihn so zu sehen.

Jetzt noch ein wenig wehmut, ein wenig Traurigkeit und Melancholie.

Morgen leben!

Jetzt noch ein wenig weinen, ohne zu wissen warum weinen ...

Arbeiten ... so wenig Lust hatte ich schon lange nicht mehr auf etwas! Ich hasse es zu arbeiten! 

Aber ok... ich muss nur den Tag morgen rumkriegen, dann legt sich diese Unlust schon wieder! 

Und allzu lang muss ich ja auch nicht mehr so arbeiten, irgendwann arbeite ich nur noch 6stunden am Tag oder auch nur 4Tage die Woche oder so ... Und Urlaub haben wir auch wieder in 6Wochen! 

Schlafen .. vielleicht.

 

3.1.11 02:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen